agil & stabil = hybrid

Weder nur das Eine, noch nur das Andere.
Die Zukunft gehört der ‚Hybriden Organisation‘.

Zukunftsorientierte Unternehmen steuern mit Selbstorganisation und  standardisierten Prozessen,
Teamführung und  Hierarchie,
Wasserfallprojekten und  Scrum.
Die Zukunft gehört der ‚Hybriden Organisation‘. Sie ist stets das individuelle Ergebnis eines Transformationsprozesses.

Einige konkrete Fragen für Sie
•  Welche agilen Steuerungsformen passen zu Ihnen?
•  Für welche Themen brauchen Sie starke Routinen und Standards?
•  Welche Meetings gestalten Sie straff, zu welchen Themen soll frei und kühn assoziiert werden?
•  Wie verknüpfen Sie selbstverantwortliche Teamarbeit mit strikten Anweisungen?
•  Welche Art der Führung werden diese hybriden Strukturen erfordern?

Wir unterstützen Ihre Transformation mit Blick auf:
•  Eigenverantwortung der Expertinnen und Experten
•  Entscheidungsformen und -prämissen
•  Fokus auf Kundennutzen undUnternehmensziele
•  Selbstorganisation
•  Iteraitive Schritte handeln – reflektieren – ausrichten

Organisation N.N.

Sie ist der konkrete Weg zu Ihrer zukunftsfähigen Organisation.
Das Konzept der Organisation N.N. ist unser Weg zur agilen Organisation.
Ein kreativer Prozess in einer komplexen Welt.

Anpassen, kreieren und designen einer Organisation erfordert einen freien Geist, ein sich öffnen für Möglichkeiten.
Wie eine Leerstelle im Organigramm mit N.N., dem „Nomen Nominandum“, markiert ist, wird die Organisation noch nicht festgelegt,
aber die gewünschten Eigenschaften, die es für die Zukunft braucht, können schon definiert werden.
Die Eigenschaften sind die lebendigen Bilder, die anregen zu entdecken,
mit welchen Strukturen, Entscheidungsformaten, Spielregeln können wir diese sicherstellen?

4 Schritte zu Ihrer Organisation N.N.

    1. Klären: Situation, Umfeld, Anliegen, Ziel, Erwartungen
    2. Bezeichnen: Eigenschaften und Fähigkeiten, um erfolgreich wirksam sein zu können
    3. Entwerfen: entsprechende Formen, Strukturen, Prozesse, Spielregeln oder Führungsprinzipien
    4. Realisieren: Entwürfe umsetzen, beobachten, ggfs. adaptieren.

Die Vorteile der Organisation N.N.

•  Das Nomen Nominandum wirkt wie ein „leeres Blatt“ – offen und frei.
•  Die Eigenschaften erzeugen kraftvolle Bilder, Emotionen und Vorstellungen, um sich auf den Sinn der Organisation und die zu bewältigenden Herausforderungen auszurichten.
•  Die Kombination von Eigenschaften mit Verhalten ermöglicht konkretes Beobachten und Navigieren.
•  Vier Kompetenzen rahmen und sichern das Konzept der Organisation N.N.: Kunden- und Marktorientierung, Entscheidungsfähigkeit, Beobachtungs- und Reflexionsfähigkeit, Gestaltungs- und Experimentierfreudigkeit.

komplex & ungewiss – na UND?


So ist die Welt – gewiss herausfordernd.

Die Perspektive macht den Unterschied.

Lust auf Komplexität – muss das sein?  Ja! Zumindest macht’s es leichter, denn:
Man kriegt Komplexität nicht zu fassen, kann sie nicht managen – auch nicht mit Agilität.
Man kann nur mit der Komplexität führen, denken, reflektieren, entscheiden.
Nutzen Sie daher Komplexität und Ungewissheit lustvoll als Quellen, entdecken Sie im Gehen und Erproben den passenden Weg und gestalten dabei neue Lösungen.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google